montag, 04. juni 2018

Letzter Vortrag der Veranstaltungsreihe „Für Toleranz und Integration“

Am Montag, den 04.06.2018, fand im OstKurvenSaal des Bremer Weser-Stadions die Veranstaltung „Hooligans und der Rechtsruck in Europa

- Wie nationalistische Fußballfans europaweit mobilmachen“ mit dem Referenten

Pavel Brunßen statt.

Einem spannenden und etwa einstündigen Vortrag folgte eine rege Diskussionsrunde zwischen den Interessierten und dem Referenten.

 

 

Am Beispiel von Fußballfans erläuterte Brunßen im

gut besuchten OKS die Entwicklung des Rechtrucks in Europa - insbesondere bei

der Europameisterschaft 2016 in Frankreich. In der anschließenden Diskussion ging

es vor allem um Lösungsansätze, wie man rechten Tendenzen innerhalb von Fußballfanszenen

entgegenwirken kann. Hierbei kristallisierte sich heraus, dass nicht nur die Fans

selbst, sondern auch die Vereine und Politik eine große Verantwortung tragen.

 

Der Vortrag war zudem der

vorletzte Termin der vom Fan-Projekt Bremen und der Fanbetreuung des SV Werder

Bremen gemeinsam organisierten Veranstaltungsreihe „Gemeinsam für Toleranz und

Integration“. Den Abschluss der Reihe bildet dann schließlich die Ausstellung

der „Fan.Tastic Females - Football Her.Story“. Das genaue Datum sowie der

Veranstaltungsort werden noch bekanntgegeben.